Vertikallamellen-Vorhang

Nicht nur in Praxis oder Büro

Jeder kennt ihn: den Lamellen Vorhang. Aber nicht jeder weiß ihn wirklich zu schätzen. Irgendwie kann ich die Leute aber auch verstehen. Woher hat er denn seine Bekanntheit? Aus Arztpraxen, Büros und Wartezimmern. Zum Einen sind das alles keine Ort mit denen ein Wohnzimmer viel gemeinsam haben sollte, zum anderen sind die dort vorzufindenden Exemplare auch nicht wirklich hübsche. Beige, Grau, Weiß und mit ganz viel Glück vielleicht Blau. Einzig die praktische Seite wird auch hier nicht übersehen: leicht zu reinigende Vorhänge, die gute Möglichkeiten zur Regulierung von Sonnenlicht bieten.

Dabei gibt es den Lamellenvorhang in allen möglichen Farben und Stärken. Halbtransparente Vorhänge passen hervorragen ins Bad, da sie einen effektiven Sichtschutz darstellen, genügend Licht bereitstellen und besonders leicht zu reinigen sind. Zudem werden Kunststoffe verwendet, die in feuchtem Klima keinen Nährboden für Bakterien darstellen. Mit „Kunststoffe“ ist aber kein einfaches Plastik gemeint. Die verwendeten Stoffe sehen modisch leicht aus und können stilvoll in Schlaf- und Wohnzimmern integriert werden.

Viele Leute wissen nicht, wie schön „besser“ ist. Abgesehen vom Design, ist die Möglichkeit der Regulation von Licht sehr komfortabel. Einige – so wie ich – lassen sich sogar eine elektronische Zeitschaltuhr einbauen, damit der Lamellen Vorhang von lamellenvorhaenge.org zu bestimmten Tageszeiten immer das richtige Licht bereitstellt. Wer es weniger aufwendig braucht, kann das natürlich auch alles per Hand machen. Habe ich schon erwähnt, dass es bei den halbtransparenten Modellen spezielle, reflektierende Beschichtungen gibt, die viel Licht einlassen, aber keine Wärme? Dreht man sie abends gen Zimmer, erzeugen die eine Art Scheinwerfer :-)



Praxisdesign, das begeistert

Ein Arztbesuch ist immer mit Unwohlsein verbunden, egal um welches Problem es sich handelt. Denn zu einem Doktor geht man meist nur, wenn man unter einer Krankheit leidet. Und auch, wenn der Arzt einem helfen kann, sind viele Behandlungen auch mit Schmerzen und einen Einschnitt in die Privatsphäre verbunden, sodass viele lieber darauf verzichten würden. Doch, wenn man nun mal krank ist, bleibt einem häufig nichts anderes übrig, als einen Arzt aufzusuchen und sich helfen zu lassen. Wie schön ist es dann, wenn wenigstens die Praxis einladend aussieht und man sich an der Rezeption in der Umgebung von Schränken und Ablagen, im Wartezimmer und im Behandlungsraum hinter dem Lamellenvorhang und anderer objektgeeigneter Fensterdeko rundum wohl fühlt. Möglich wird dies als erstes, wenn die Räume hell und freundlich eingerichtet und gestaltet wurden.

Um Neutralität zu wahren, empfiehlt es sich, die Wände Weiß zu lassen oder sie nur in einen sehr zarten Pastellton zu kleiden, um einen guten Kontrast zu dunklen Böden herzustellen. Bilder oder andere Details an den Wänden peppen leicht auf, ohne dass sich Patienten wie in einem Einkaufszentrum oder bei Freunden vorkommen. Denn sie sollen sich zwar gut aufgehoben fühlen, aber dennoch noch wissen, dass sie bei einem Arzt sind. Stilvoll und elegant wirken z. B. zeitgemäße Lamellenvorhänge, edle Designer-Stühle und moderne Tische sowie moderne Geräte im Behandlungsraum, die für die Professionalität des Arztes sprechen. Gerade ein Privat Urologe sollte sich daran halten, da viele Menschen Probleme haben, sich mit dem Tabuthema einer Blasenschwäche Hilfe zu suchen. Praktisch und modern sind z.B. auch Schiebetüren in den Behandlungsräumen, wenige Farbtupfer, Pflanzen und Lesemöglichkeiten, um sich die Wartezeit zu vertreiben. Das Wichtigste, neben Modernität und Design, ist vor allem Sauberkeit, dann überstehen Patienten jeden Arztbesuch problemlos!

© 2016 | vertikallamellen-vorhang.de | Impressum